Wir sind jung und brauchen das Geld

Akim

Moderator
Im Selbstversuch starten die Autoren ihren Weg zur ersten Million. Um es gleich vorweg zu sagen, die Million lässt immer noch auf sich warten. Herausgekommen ist aber immerhin ein höchst vergnügliches Buch und ein Feldversuch der ganz anderen Art, der durchaus Innovationskraft in sich trägt. Mit viel Humor und dennoch ganz ernsthaft bei der Sache erleben wir die Autoren als Straßenmusiker, bei dem Versuch, eines der zig Preisausschreiben zu gewinnen, die täglich in allen Medien zur Verfügung stehen. Oder ist doch der DSDS Weg der richtige und ein Top Ten Hit muss her? Immerhin hat Yvonne Feller in dieser Sparte durchaus Schritte mit Achtungserfolgen hinter sich gebracht. Rasch nämlich werden nicht nur Privatpersonen auf den begleitenden Internet Blog aufmerksam, sondern auch die Medien, immer auf der Suche nach kreativen Ideen, fragen mehr und mehr an. Das Buch ist aber sicher nichts für Jungunternehmer. Es sei denn, die Jungunternehmer hätten einen ausgeprägten Sinn für Humor. Denn Feller und Flechsig konnten hier mit ihrem Erstlingswerk sicher keine Anleitung zum Reichwerden schreiben.

(103803.)

Yvonne Feller / Florian Flechsig:
Wir sind jung und brauchen das Geld: Ein Selbstversuch
dtv premium # 24834, 268 Seiten mit Illustrationen
2011: dtv
ISBN: 9783423248341
13,90 €
(gebundener Ladenpreis)

103803.jpg
 
Oben