Waldbaden. Das Praxisbuch: Entspannung lernen - Achtsamkeit üben

ChrisHie

Moderator
Im Wald zu sein, tut Körper und Geist gut. Das spüren wir – und das ist auch wissenschaftlich belegt. Japanische Ärzte nennen es »Shinrin Yoku«: Baden im Wald. Doch was genau ist so heilsam daran? Die zertifizierte Entspannungs- und Stressmanagement-Therapeutin Esther Winter verrät, warum uns der Wald so gut tut, wie wir dort am besten entspannen, achtsam auf unsere fünf Sinne hören – und uns den Wald auch mal nach Hause holen können.
Die Autorin vermittelt sympathisch und kompetent interessantes Wissen, legt aber vor allem Wert auf die praktische Umsetzbarkeit und schöpft dabei offensichtlich aus einem breitgefächerten Fundus an Erfahrung in den Bereichen "Entspannung und Achtsamkeit". Die Anleitungen zu den Übungen sind sehr verständlich dargestellt und auch für weniger Geübte gut umsetzbar. Das reichhaltig und ansprechend bebilderte Buch liefert darüber hinaus wertvolle Tipps für alle Sinne.
Das Buch ist übersichtlich strukturiert und liefert neben den Übungen interessante und wissenschaftliche fundierte Informationen aus der Botanik wie z.B Infos zu den Bäumen und der Stressforschung in der Medizin.
Aus langjährigen Erfahrungen als Heilpraktikerin und Psychotherapeutin hat Esther Winter in diesem Buch viele Methoden und Übungen zusammengetragen die sich in der Praxis bewährt haben und optimale Anti-Stress-Werkzeuge sind, die sich wunderbar in der gesunden Atmosphäre des Waldes praktizieren lassen.

(111741.)

111741.jpg(gebundener Ladenpreis)
 
Oben