Uns gehört die Welt

elspa

Moderator
Macht und Machenschaften der Multis.
Was kaufen wir eigentlich, wenn wir kaufen? Die Gewinne der großen Markenfirmen steigen ins Astronomische, ihre wirtschaftliche Macht ist gewaltig. Viele der beliebtesten Labels nutzen die Globalisierung hemmungslos für ihre Profite aus: Kinderarbeit für Hungerlöhne, illegale Medikamententests großer Pharmafirmen in Afrika oder Finanzierung von Bürgerkriegen durch Gelder ausländischer Unternehmen. Doch was hat das mit den täglichen Schlagzeilen über Arbeitslosigkeit, Hunger, Krieg und Klimawandel zu tun Unser Wohlstand gründet auf der Armut der Ärmsten dieser Welt. Wie wir das ändern können, zeigt dieses Buch, das die schwarzen Schafe der globalen Wirtschaft beim Namen nennt.

Autor Klaus Werner-Lobo hat mit dem Schwarzbuch Markenfirmen und dem "Neuen Schwarzbuch Markenfirmen" schon in den vergangenen Jahren für Aufsehen gesorgt, indem er die Machenschaften der Großkonzerne schonungslos offen legte. Dieses Buch gibt weiter tiefe Einblicke in die Vorgehensweisen und Unarten der Firmen und oft ist man erschüttert über die Skrupellosigkeit der Unternehmer. Es erklärt Kindern (und Erwachsenen) in sehr klaren Worten, wie die Welt (leider) funktioniert, und was sie selber (z.B. als Konsumenten) tun können, um sich nicht (für dumm) verkaufen zu lassen.

(101027.)

Klaus Werner-Labo:
Uns gehört die Welt
broschiert, 192 Seiten
2008: Hanser Verlag
ISBN: 9783446231009
16,90 €
(gebundener Ladenpreis)

101027.jpg
 
Oben