pekufa

Super Moderator
Stonehenge gehört zu den bekanntesten und zugleich rätselhaftesten Denkmälern der europäischen Vorgeschichte. Seine Anfänge reichen ins 3. Jahrtausend v. Chr. zurück. Ähnlich wie die großen Pyramiden von Gize ist Stonehenge zum Sinnbild einer Kultur und einer Epoche geworden, und ähnlich wie die Pyramiden von Gize gab und gibt auch Stonehenge Anlass zu zahllosen Mutmaßungen,
Das Buch repräsentiert also eine gute Einführung in das Thema Stonehenge, lässt aber die Zeit seiner Erbauung am Übergang von Stein- zu Bronzezeit aussen vor.
Der Autor, Professor für Keltisch, legt eine nicht uninteressante Arbeit über die megalithische Kreisanlage von Stonehenge im Süden Englands vor. Im ersten Teil kommen die Baugeschichte, die Funktion sowie die Bauherren mit ihrer Kultur zur Sprache. Der zweite Teil wirft einen Blick auf die Megalithkultur Europas und der dritte Teil würdigt den Mythos Stonehenge.

(111622.)

Bernhard Maier:
Stonehenge
Archäologie - Geschichte - Mythos
beck wissen # 2377, 111 Seiten
2018 (2. Aufl.): Verlag C. H. Beck
ISBN: 9783406710018
9,95 €
(gebundener Ladenpreis)

111622.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben