Rache am Chef - Die unterschätzte Macht der Mitarbeiter

DeFranzi

Moderator
Dieses Buch ist KEIN Rache-Rezeptbuch sondern eine freie Bestandsaufnahme von vorliegenden, allgemein zugänglichen Informationen mit einer immer fortschreitend wachsenden Bedeutung. Es für die Macht der Mitarbeiter vor Augen und gibt als Erstes eine kleine Grundlagenkunde für Mitarbeiter und Vorgesetzte. "Fähige Mitarbeiter brauchen fähige Vorgesetzte."Im I. Teil des Buches geht es sowohl um Mitarbeiter und Vorgesetzte, aber auch um die Motivation, um die Stimmung zwischen Chefs und Mitarbeitern.Der Teil II behandelt die "Masters of Desasters." Wie die Chefs die Leistungslust von oben her ab- und erwürgen.Im Teil II geht es letztendlich Auge um Auge am Arbeitsplatz, um das Alte Testament in einer Business-Version.Mit unglaublichen aber wahren Beispielen und sehr viel Sinn für Realsatire berichtet Susanne Reinker vom Guerillakrieg im Büro, Sie hat die Beziehung am Arbeitsplatz unter die Lupe genommen und berichtet über Formen und Folgen der kollektiven Unbelehrbarkeit in den Chefetagen.Immer mehr Mitarbeiter wehren sich gegen unfaire und unfähige Chefs und sorgen sehr fantasiereich für eine ausgeglichene Gerechtigkeit, sei es durch gezielte Indiskretionen oder gar kleinen Sabotageakten, mit denen die Rache am Chef ausgeübt wird. Sie zeigt,wie sich Mitarbeiter gegen die täglichen Zumutungen von oben her zur Wehr setzen.

(100199.)

Susanne Reinker:
Rache am Chef
Die unterschätzte Macht der Mitarbeiter
broschiert, 204 Seiten
2007: Econ Verlag
ISBN: 9783430200134
19,80 €
(gebundener Ladenpreis)

100199.jpg
 
Oben