Postmoderne Groteske - groteske Postmoderne.

Lemmi

Administrator
Teammitglied
Wie lässt sich das Groteske in einer Situation neu bestimmen, in der es von einem Merkmal des Marginalen und Ungewöhnlichen zu einem zentralen Element der Gegenwartskunst geworden ist? Welche ästhetischen Verfahren werden charakteristischerweise mit dem Groteskebegriff in Verbindung gebracht? Und inwieweit lassen sich Groteske-Theorien im Kontext der Gegenwart produktiv anwenden? Anhand der Analyse von vier Inszenierungen des zeitgenössischen deutschen und russischen Theaters unternimmt die vorliegende Studie den Versuch, das Groteske in seiner postmodernen Ausprägung neu zu erfassen.

(105845.)

Natalia Kandinskaia:
Postmoderne Groteske - groteske Postmoderne.
Eine Analyse von 4 Inszenierungen des Gegenwartstheaters
brosch., 161 Seiten
2012: LIT Verlag
ISBN: 9783643113306
24,90 €
(gebundener Ladenpreis)

105845.jpg
 
Oben