Physik ohne Ende...

Lemmi

Administrator
Teammitglied
Eine faszinierende Expedition in die Geschichte der Physik.
Man stelle sich vor, die Physik sei ein Gebäude, in dem man umhergehen und dabei in den verschiedenen Stockwerken die großen Momente der Wissenschaftsgeschichte miterleben kann. Genau diesen Traum, das "Haus der Physik" zu errichten, haben Jörg Hüfner und Rudolf Löhken verwirklicht. Sie laden den Leser ein, sich einer geführten Tour durch dieses Haus anzuschließen oder es auf eigene Faust zu entdecken. Das Buch behandelt eine ganze Reihe physikalischer Themen. Im ersten Kapitel geht es um die Physik im 20. Jahrhundert und dabei insbesondere um Röntgenstrahlung und Radioaktivität, um die Quantentheorie, die Relativitätstheorie, Atomphysik sowie um Astrophysik und unser Universum. Das zweite Kapitel blickt auf die Anfänge der Physik im 16. und 17. Jahrhundert zurück und geht auf die Planetensysteme, auf Licht und Zeit sowie die Gesetze der Bewegung ein. Das dritte Kapitel widmet sich der Physik im 18. und 19. Jahrhundert mit Ausführungen zur Wärme, zur Energie, zur Elektrizität, zum Magnetismus. Schließlich geben die Autoren im letzten Kapitel eine kurze Einschätzung zur Zukunft der Physik.
Das Buch ist auch für den absoluten Laien empfehlenswert und sehr kurzweilig zu lesen.

(105455.)

Jörg Hüfner / Rudolf Löhlen:
Physik ohne Ende...
Eine geführte Tour von Kopernikus bis Hawking
brosch., 342 Seiten
2012: Wiley-VCH Verlag
ISBN: 9783527410170
14,90 €
(gebundener Ladenpreis)

105455.jpg
 
Oben