Leben ohne Mindestlohn: Arm wegen Arbeit

pekufa

Administrator
Teammitglied
Niedriglöhnler, Leiharbeiter und "Aufstocker" erzählen
Berichte und Analysen von Experten zeigen, warum in Deutschland immer mehr Menschen mit Armutslöhnen abgespeist werden. Lohndumping erfolgreich zu bekämpfen und ein gesetzlicher Mindestlohn sind wichtiger denn je.
In diesem Buch kommen Menschen zu Wort, denen normalerweise kaum einer zuhört: die sogenannten Niedriglöhner mit ihren kargen Einkommen und schlechten Arbeitsbedingungen, aber auch von deren Wunsch nach „sozialer“ Veränderung.

(103988.)

Günter Wallraff / Frank Bsirske / Franz-Josef Möllenberg (Hg.):
Leben ohne Mindestlohn: Arm wegen Arbeit
broschiert, 174 Seiten
2011: VSA
ISBN: 9783899654479
12,80 €
(gebundener Ladenpreis)

103988.jpg
 
Oben