Jäger verlorenen Wissens

Geli

Moderator
Es gibt sie, die Botschaften versunkener Kulturen. Erich v. Däniken präsentiert neueste, atemberaubende Berichte über ungelöste Rätsel in Ägypten, Südamerika und Asien. Wer den Forschern einer bislang verbotenen Archäologie folgt, für den offenbaren mystische Orte, sagenumwobene Völker und magische Kulte ihr Geheimnis: Die frühe Menschheit hatte Kontakt zu außerirdischen Zivilisationen.
Schon weit vor der Erfindung von Indiana Jones war Archäologie ein Feld für Spannung und Abenteuer. Ein Schweizer hatte es gewagt, unbequeme Wahrheiten ans Licht zu zerren, und er tut es bis heute. Für Erich von Däniken bergen nicht nur die Gräber ihre Geheimnisse, es sind auch die Tempel, die Höhlenbilder und es sind Ihre jahrtausende alten bis heute anerkannten Götter Das Weltbild wird einmal mehr auf den Kopf gestellt, denn mit diesem Buch begibt sich der Leser auf eine wirklich spannende Reise.

(104033.)

Erich von Dänicken:
Jäger verlorenen Wissens.:
Auf den Spuren einer verbotenen Archäologie.
2009: Kopp Verlag
ISBN: 9783930219698
14,95 €
(gebundener Ladenpreis)

104033.jpg
 
Oben