Ihr Kampf. Wie Höcke & Co. die AfD radukalisieren

DeFranzi

Moderator
Völkisch, nationalistisch, unberechenbar: Der »Flügel« um Björn Höcke und Andreas Kalbitz, die Sammlungsbewegung der äußersten Rechten in der AfD, ist trotz der offiziell verkündeten Auflösung nach wie vor ein wichtiger Machtfaktor und Radikalisierungsmotor. Die öffentlichkeitswirksame, vom Parteivorstand »gewünschte« Trennung vom rechten Flügel, scheint geeignet, die »Salonfähigkeit« der AfD zu unterstreichen. Haben sich die Flügel-Leute tatsächlich von ihrem Anspruch verabschiedet, den politischen Kurs der AfD zu bestimmen? Obwohl die Extremisten das Bild der AfD in der Öffentlichkeit dominieren, bleiben sie eine Blackbox.

Die Autorin kennt sich in der Szene der Neuen Rechten bestens aus und erklärt den Aufstieg der Rechtsextremen in der Partei sehr verständlich. Es ist schon erschreckend, wie völkisches Nazi-Gedankengut durch die AfD salonfähig wird, und ich bin sehr dankbar, dass Eva Kienholz genau hinsieht und darüber aufklärt!

(111798.)

Eva Kienholz:
Ihr Kampf.
Wie Höcke & Co. die AfD radukalisieren
broschiert, 156 Seiten
2020: Das Neue Berlin im Eulenspiegel-Verlag
ISBN: 9783360013675
16,00 €
(gebundener Ladenpreis)

111798.jpg
 
Oben