Die 100 besten Krebskiller: Was uns gegen Krebs schützt

Lemmi

Administrator
Teammitglied
Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass es möglich ist, Krebserkrankungen vorzubeugen, denn In den westlichen Industrienationen gehören Krebserkrankungen zu den häufigsten Todesursachen. Überhaupt Selbstverständlich sind Krebskrankheiten nicht in erster Linie ernährungsabhängig oder ernährungsbedingt. Der Ernährungsexperte Sven-David Müller stellt in seinem Buch Krebskiller vor, das sind Lebensmittel und natürliche Nahrungsinhaltsstoffe, die der Entartung von Zellen vorbeugen und Zellen schützen. Den Stellenwert der Ernährungstherapie in der Behandlung von Krebspatienten zu fördern, ist ein weiteres Ziel dieses Buches, denn die hier vorgestellten Lebensmittel können Krebspatienten bei der Genesung entscheidend helfen.
Es werden die wichtigsten Ursachen für Krebserkrankungen genannt. Hauptursache ist falscher Ernährung, gefolgt von Tabakkonsum. Müller schreibt, dass kein Zweifel daran besteht, dass die Entstehung multifunktionell bedingt ist. Das Risiko an Krebs zu erkranken, steige mit dem Alter und dem Grad der Fehlernährung, sowie der Ausprägung des Übergewichtes.

(104278.)

Sven-David Müller:
Die 100 besten Krebskiller:
Was uns gegen Krebs schützt
2011: Kneipp Verlag
ISBN: 9783708805214
12,95 €
(gebundener Ladenpreis)

104278.jpg
 
Oben