Der Traum der Schildkr?te

pekufa

Super Moderator
Peter Laufer entf?hrt uns in die Welt der Schildkr?ten und l?sst diese gem?chlichen, stetigen, ungeschickten und primitiven Verwandten der Dinosaurier unsere Fantasie, Sympathie und Liebe gewinnen.
In seinem Buch geht um die Geschichte des Zustandes von Schildkr?ten auf der ganzen Welt und es ist kein sch?nes Bild. Der Autor reiste daf?r ausgiebig von Costa Rica bis China, um herauszufinden und zu beobachten, wie Schildkr?ten vieler Arten gehandelt werden. Sie werden offen auf M?rkten verkauft und in Wannen mit wenig oder keinem Essen oder Wasser ?bereinander gestapelt, er spricht mit den Besitzern von Farmen, wo sie legal aufgezogen werden, er findet heraus, wie sie zwischen verschiedenen L?ndern geschmuggelt werden und wie sie h?ufig illegal von den gleichen Netzwerken verkauft werden, in denen Drogen verkauft werden.
Dieses Buch ist aber nicht nur eine wunderbare Hommage an ein Tier, das seit den Dinosauriern unseren Planeten bev?lkert, sondern auch ein dramatischer Weckruf. Denn die Schildkr?te ist beileibe nicht die einzige Tierart, die durch menschliches Tun oder Lassen vom Aussterben bedroht ist. Wenn wir also eine Geschichte mit Happy End wollen, muss jeder von uns handeln und seinen eigenen Beitrag leisten.
Es ist zweifelsohne ein wissenschaftliches Werk und beschreibt den Status der diversen Schildkr?tenvorkommen auf der Welt.

(111222.)

Peter Laufer:
Der Traum der Schildkr?te
Meine Freundschaft mit einem besonderen Gesch?pf und die Geschichte seiner Art
gebunden mit SU, 336 Seiten
2019: Terra Mater books
ISBN: 9783990550175
24,00 ?
(gebundener Ladenpreis)

111222.jpg
 
Oben