Das blaue Licht

DeFranzi

Moderator
Der arme entlassene Soldat Hans soll f?r eine Hexe das blaue Licht aus einem trockenen Brunnen holen. Doch Hans wei? nicht, wie er aus dem Brunnen wieder herauskommt. Als er sich an dem Licht schlie?lich seine Pfeife anz?ndet, steht im n?chsten Augenblick ein M?nnlein vor ihm, das jedem dient, der das Licht sein Eigen nennt, und sich als guter Ratgeber erweist. Doch Hans will keinen Reichtum, sondern sein Recht. Jahrelang diente er dem K?nig. Jetzt, da er krank ist, wurde er ohne Lohn auf die Stra?e gesetzt. Also wird er um sein Recht k?mpfen. Er kommt zum K?nig, aber dort hinter Gitter. Befreit wird er nicht vom Zauberm?nnlein, sondern durch die gestohlene Kanone eines R?ubers, die dieser gerade ausprobiert. Hans bekommt K?nigreich und Prinzessin angetragen. Doch seine Anne ist ihm lieber.

(5910.)

Das blaue Licht
Nach einem M?rchen der Br?der Grimm
Darsteller: Viktor Semjonow, Fred Delmare, Katharina Thalbach u.a.
Regisseur: Iris Gusner
1 DVD in Box, Spieldauer: 79 Minuten
FSK: Freigegeben ohne Altersbeschr?nkung
Produktionsjahr: 1975, DEFA
2017: VZ-Handelsgesellschaft mbH (Label Icestorm)
EAN: 4028951698097
LP: ca. 9,00 ?

5910.jpg
 
Oben