pekufa

Super Moderator
Der Journalist Stefan Mey hat sich in die Tiefen des Darknets begeben. Schnell wurde ihm klar, wie viele der kursierenden Informationen Mythen sind und wie wenig an wirklichem Wissen existiert. Es hat ihn gereizt, diesem schwer zu erkundenden Ort seine Geheimnisse zu entlocken. Mey hat sich in monatelangen Recherchen ein eigenes Bild gemacht, er hat Dutzende wissenschaftlicher Darknet-Studien nach verwertbaren Ergebnissen durchforstet und ?ber abh?rsichere Kan?le das Gespr?ch mit Leuten "da drau?en" gesucht.
Das Darknet sch?tzt sowohl die Surfer als auch die Betreiber. Mey beschreibt f?r jeden verst?ndlich, wie dies technisch funktioniert. Er erl?utert, wie das Prinzip der mehrfachen Weiterleitung die User-Identit?t in Schichten versteckt, was Tor-Knoten sind und wie Tor-Verzeichnis-Server arbeiten und wer sie betreibt.
Das Darknet wird gut beschrieben, wer Informationen dazu ben?tigt, ist hier gut aufgehoben.

(111623.)

Stefan Mey:
Darknet
Waffen, Drogen, Whistleblower
Wie die ndigitale Unterwelt funktioniert
Beck Paperback # 6288, 237 Seiten
2018 (2. Aufl.): Verlag C.H. Beck
ISBN: 9783406713835
14,95 ?
(gebundener Ladenpreis)

111623.jpg
 
Oben