1000 feine Dinge.

Ploehnerin

Moderator
Die 1000 feinen Dinge werden ihre Fans auch 2009 wieder verzaubern, aber diesmal mit einer interessanten neuen Konzeption. Der erfolgreiche Kalender widmet sich im 7. Jahrgang zwölf bekannten Firmen, deren Ursprung im Osten Deutschlands lag und deren Qualitätsprodukte bis heute bekannt und geschätzt sind. So wurde der Kaffeefilter z.B. 1908 in Dresden erfunden - von Melitta Bentz, der Gründerin der Firma "Melitta", die heute eines der welt weit größten Unternehmen der Kaffeebranche ist. Vertreten sind außerdem die Firmen Siemens und Kühne, beide gegründet in Berlin, die zu den Marktführern in ihren Bereichen zählen. Weitere große Namen, die heute aus der Produktwelt nicht wegzudenken sind wie Meissener Porzellan, Krügerol-Halsbonbons, Schierker Feuerstein, Käthe-Kruse-Puppen sind vertreten. Die Firma Dental-Kosmetik aus Dresden stellte klassische Anzeigenmotive von Odol und Chlorodont zur Verfügung, die ab 1907 nicht nur in der Werbewelt Furore machten. Die Erfolgsgeschichten dieser Firmen und vieler anderer begannen im Osten Deutschlands - Grund genug für diesen schönen Kalender, der außer Anzeigenmotiven wiederum interessante Fakten zu den Firmengeschichten auf der Rückseite der Kalenderblätter vorstellt.

(100991.)

1000 feine Dinge.
Kalender Werbeklassiker 2009
Spiralheftung, 13 Blätter
2008: Buchverlag für die Frau
ISBN: 9783897982338
9,90 €
(gebundener Ladenpreis)

100991.jpg
 
Oben