unterhaltung

  1. P

    Ein wenig Glaube

    Nachdem sie ihren Mann verlassen hat, kehrt die Adoptivtochter von Lyle und Peg Hovde nach Wisconsin zurück. Shiloh schließt sich dem konfessionslosen Bund des Flusstälerlandes an, und ihre Bindung an diese Glaubensgemeinschaft wird immer enger, besonders nachdem sie eine Beziehung mit Pastor...
  2. D

    Ausgemustert

    Die Protagonistin heißt Ulrike und wurde von ihrem Mann für eine Jüngere, Hübschere verlassen. Via Tinder checkt sie nun die Männerwelt ab, um für Ersatz zu sorgen. Leider fehlen Ulrike Charme und Witz ihrer "Vorgängerin", an der sie sich schon allein deshalb messen lassen muss, weil die...
  3. E

    Priest of Bones - Der Kampf um den Rosenthron

    in den dunklen Gassen der Stadt wird darum gek?mpft, wer in den Spelunken, Bordellen und Tempeln des Gl?ckspiels das Sagen hat. Der Soldatenpriester Tomas Piety und seine Leute haben ein einfaches Ziel, sie wollen Alles, und das jetzt. Der Ich-Erz?hler Tomas Piety kommt nach dem Krieg mit seinem...
  4. S

    Voll verkackt ist halb gewonnen

    Für die vier Schulabbrecher/-verweigerer Julian, Max, Tariq und Liza ist die anstehende Qualifizierungsmaßnahme die letzte Chance, um den Hauptschulabschluss nachzuholen und anschließend beruflich durchzustarten. Doch um die eigene Motivation und das Vertrauen in die eigenen Stärken ist es alles...
  5. G

    Die erste Frau

    Der Dreimaster Étoile stach am 1. Februar 1767 von Rochefort aus in See und nahm als Verpflegungsschiff an der ersten französischen Weltumseglung unter Kommandant Louis-Antonie de Bougainville teil. Sein Auftrag lautete: Suche nach Terra Australis Incognita, dem legendären Südland. Heimlich an...
  6. P

    Eins, zwei, drei - beim vierten bist du frei

    Paula Wilhemsson ist 31. Erlernter Beruf? Naja, erlernt direkt keinen, aber sie hatte viele Aushilfsjobs und ist schon ein Stück weit herumgekommen. Familie? Da wäre Johan, Paulas Freund, aber heiraten oder gar Kinder bekommen, nein, das kann sich Paula nicht vorstellen. Sesshaft werden? An den...
  7. I

    Hilgensee

    Man schreibt das Jahr 1904: Änne von Schalck ist das, was man damals als Alte Jungfer bezeichnet. Nach einer nicht standesgemäßen Liebe zieht sie sich in das Damenstift Hilgensee zurück. Sie ist zunächst sie nicht begeistert, . die Eingewöhnung fällt ihr schwer , zumal die Stiftsschwestern...
  8. I

    Die Tochter der Ketzerin

    Babylonne ist nicht nur mit ihrem Namen bestraft, als Vollwaise soll die gerade 16jährige jetzt auch noch von der Grossmutter mit einem Greis verheiratet werden. So fristet sie im Jahre 1227 ihr Leben bei der verhassten Tante in Südfrankreich. Auf der verzweifelten Suche nach einem Ausweg...
  9. D

    Zwischen Huhn und Himmel

    Was haben Hühner mit dem Glauben an Gott zu tun? Ziemlich viel, wie Sabine Kley in den letzten Jahren festgestellt hat. Seitdem sie auf einen Hahn und einige Hühner gekommen ist, hat die Autorin immer wieder himmlische Grüße im Hühnerstall erhalten. Sie berichtet hier von ihren lustigen...
  10. D

    Mit Gott auf der Insel

    Kreativen Texte laden ein, Gott auf der Insel zu begegnen, aufmerksam für ihn zu sein, mit Augenmerk für die kleinen, unscheinbaren Dinge durch die Dünen oder am Meer entlang zu streifen und dabei in allem seine Spuren zu erkennen. Schnell wird klar: Gott ist uns auch auf der entlegensten Insel...
  11. G

    Die verrückten Flanagans

    Geld allein macht nicht glücklich - sondern verrückt. Fragen Sie mal die Flanagans!Collie Flanagan ist gewissenhaft, strebsam und anständig - und das schwarze Schaf der Familie. Sein Bruder Bingo ist faul, großmäulig, draufgängerisch und ihr ganzer Stolz. Denn die Flanagans sind völlig...
  12. I

    Die Tochter des Webers

    Im Jahre 1850 verhandelt der in Geldnöte gekommene flämische Tuchhändler Cornelius Frommenteel um die Verheiratung seiner 18jährigen Tochter Anna mit dem reichen Otto de Hane. Aus Verzweiflung vor der Zwangsheirat mit dem Alten Mann und dank Unterstützung der Mutter flieht Anna mit ihrem jungen...
  13. D

    Zerbrechlich

    Willow, ihr lang ersehntes Kind, ist perfekt. Das ist das Erste, was Charlotte O╔Keefe hört, als sie ihr Baby auf dem Ultraschallbild sieht. Ja, es ist perfekt. Daran ändert auch Willows Krankheit nichts. Charlotte liebt ihr Kind abgöttisch und will nur eins: es beschützen. Denn Willow braucht...
  14. D

    Der Lumpenadvokat

    Christophe Leibowitz ist ein Winkeladvokat, wie er im Buche steht: schlitzohrig, mit großem Herz und immer in Geldnöten. Dass er Karriere gemacht hätte, kann man nicht behaupten, denn als Pflichtverteidiger vertritt er vor allem Zuhälter und Kleinkriminelle aus der Pariser Banlieue. Da bittet...
  15. S

    Die Feuerschreiber

    Philipp Melanchthon wurde als Professor an die Wittenberger Leucorea berufen. Niemand sonst arbeitete danach so eng mit Martin Luther zusammen. Die beiden führenden Gestalter der Reformation waren zwar ein ungleiches Gespann. Ein Mann, der gerne vergessen wir, dabei doch Luthers „rechte Hand“...
  16. S

    Immer dem Stern hinterher

    26 himmlisch gute Weihnachtsgeschichten, heiter und kurzweilig geschrieben. Das neue Buch von Fabian Vogt mit kurzen Erzählungen rund um die Advents- und Weihnachtszeit. Was ist, wenn der Nikolaus offensichtlich Papas Parfüm benutzt hat? Wenn Johann vor lauter Übermut den Weihnachtsbaum...
  17. D

    Denk ich an früher ...

    Dieses Lesebuch nimmt ältere Leser mit auf eine Reise in die Vergangenheit, in die Geschichtenwelt ihrer Kindheit. Eine bunte Zusammenstellung an Erzählungen, Balladen, Anekdoten und Gedichten, die man damals hörte und las, soll die Erinnerung an früher - an Kindheitstage - wecken. Ein Buch mit...
  18. D

    Die Fritatte

    Götz von Aust analysiert lakonisch die österreichische Kultur und Seele anhand unserer liebsten Suppeneinlage – der "Fritatte". (111204.) Thomas Götz von Aust: Die Fritatte Wittgenstein-Fassung Monolog broschiert, 56 Seiten 2018: achseverlag ISBN: 9783950451436 9,00 € (gebundener Ladenpreis)
  19. Y

    Hör mir auf mit Glück

    Dr. David Tenner, 58, der renommierter Psychotherapeut, ist auf allen Ebenen über dem Zenit. Beruflich, privat, energetisch. Die Luft ist raus. Seine Frau Kathy sieht er nur noch selten im gemeinsamen Leben. Wenn sie zu Hause ist, senden ihm ihre weißen Kopfhörer die unmissverständliche...
  20. C

    Semmelmenschen

    Philip und Elenora sind ein ganz normales Paar Mitte Zwanzig. Er ist ein bescheiden erfolgreicher Kulturredakteur, sie eine esoterisch empfängliche Hippie-Tochter. Bei einem Familienausflug nach Hahnenkrähen lernt Philip nicht nur seinen Schwiegervater, sondern auch dessen ehemalige...
  21. D

    Der Konformist

    Die Geschichte eines Mannes, den eine Schuld zur größtmöglichen gesellschaftlichen Anpassung treibt und das Psychogramm des Mitläufers schlechthin. Marcello Clerici hat als Jugendlicher jemanden niedergeschossen, der versucht hatte, ihn zu verführen. Die Tat bleibt unentdeckt, doch Marcello wird...
  22. E

    Vermessene Zeiten

    Der bekannte und streitbare Historiker Georg Kreis gibt in seinen Erinnerungen Auskunft über «Erlebtes und Gemachtes». Die Kapitel seines Lebens lesen sich wie ein Abriss der Schweizer Zeitgeschichte: u.a. ‹Bergier-Kommission›, ‹Antirassismus-Kommission›, Europainstitut. Es geht ihm jedoch...
  23. B

    Der Keller

    Hannah und Heiko sind glücklich verheiratet und freuen sich auf ihr erstes Kind. Da erreicht Hannah der Hilferuf ihres Vaters: Ihre Mutter sei depressiv und selbstmordgefährdet, Hannah möge doch bitte kommen. Trotz ihrer Schwangerschaft fliegt sie in die Toskana, wo ihre Eltern ein Ferienhaus...
  24. D

    Lesen macht das Leben bunt

    Der echte rote Faden ist das Markenzeichen dieser ausgefallenen Geschenkbuchreihe. Mit den schönsten Gedichten und Gedanken, gepflegtem Design uns edlem Papier ist dieses von Hand gebundene Buch ein liebevolles und zugleich preiswertes Geschenk zu vielen Gelegenheiten. (111309.) Der rote Faden...
  25. D

    Das Stinktier kann doch nichts dafür

    Fast jeder kennt die Geschichte von Noah aus dem Alten Testament, hat sich aber wahrscheinlich noch nie Gedanken gemacht, wie das den so auf dem Schiff war. Die Autorin beleuchtet die Zeit auf der Arche aus einem anderen Blickwinkel und bringt dabei alltägliche Probleme in amüsanten kurzen...
Oben