Aktueller Inhalt von DeFranzi

  1. D

    Westärts, so weit es nur geht

    Nach zweimaligem weggehen, nach 12 Jahren DDR und 10 Jahren Bundesrepublik Deutschland tritt Susanne Schädlich 1987 ihre „eigene Flucht“ nach Los Angeles an. Ein Neuanfang, ein Abenteuer und zugleich eine Herausforderung: So lernt sie Amerika kennen. Das Buch ist eine ganz persönliche und...
  2. D

    Die Welt von gestern in Farbe: Berlin

    Berlin war bis 1871 „nur“ die Hauptstadt von Preußen. Seither entwickelt sich die Stadt in der Gründerzeit rasant. Bis ca. 1919 ist die Einwohnerzahl inzwischen auf über 2 Millionen angewachsen. In über 160 Photographien zeigen Christian Brandstätter und Philipp Blom das Berlin zwischen den...
  3. D

    Urlaubslesebuch

    Ob am Meer oder am heimischen Baggersee. Das Urlaubslesebuch ist die ideale Ferienlektüre, passt in jede Tasche und lässt niemals Langeweile aufkommen. Dreiundzwanzig Geschichten verführen Sie zum Träumen, Nachdenken, Lachen und Staunen. Zur Abwechslung kann man zurück in die Schulzeit...
  4. D

    Come in and burn out

    Es ist nicht das erste Buch, das sich dem Thema "Denglisch" annimmt, aber wohl das amüsanteste, weil es nicht bloße Klolektüre darstellt, sondern sehr feinsinnig beobachtet und auf den Punkt kommend beschrieben ist. Einfach lustig, sehr kurzweilig und dabei doch lehrreich. Ein geniales Buch...
  5. D

    Janus. Im Zeichen des Sturms

    Etwas Schreckliches wird passieren, so viel ist sicher. Eine Forschungsabteilung des FBI, spezialisiert auf die Vorhersage von Katastrophen, hat ein alarmierendes Computersignal erhalten. An der Grenze zu Kanada wird es geschehen, und 26 Stunden bleiben, um es zu verhindern. Doch was...
  6. D

    Weisser Fluch

    Was geschieht, wenn alles, was du berührst, verflucht ist? In einer Welt, in der Magie seit Jahrzehnten verboten ist, sind allein sie mächtig – die Fluchmagier. Menschen, die Erinnerungen, Gefühle und das Schicksal mit der geringsten Berührung ihrer Hand verändern können. Menschen, die im...
  7. D

    Emerald: Die Chroniken von Anbeginn

    Kate, Michael und Emma werden, seit sie Heilig Abend von den Eltern verlassen wurden, von einem Waisenhaus zum nächsten geschoben. Es geht für sie in das seltsame Waisenhaus von Dr. Pym und es schnell wird ihnen hier bewusst, dass dieses einsame alte Herrenhaus ein Geheimnis birgt. So werden die...
  8. D

    Lakritze

    Ein Urlauberpaar findet im Thüringer Wald eine Leiche; die junge Frau wurde erwürgt. Kommissar Frank Feuerbirk von der Erfurter Kripo wird mit den Ermittlungen betraut. Als ein zweiter, ganz ähnlicher Mord geschieht, zieht Feuerbirk Parallelen zu früheren Verbrechen. Doch liegt er richtig? Und...
  9. D

    Leipzig im Sumpf

    Oberkommissar Heinrich Heine, genannt Henne, steht vor einem Rätsel. Niemand will die Tote kennen doch sie muss sterbe. bis er schließlich einen Tipp bekommt. , Sie ist jung, sie ist schön, und die Spur führt ihn in die Machtzentralen der Leipziger Politik. Was verbergen Polizei, Stadtverwaltung...
  10. D

    Grenzwächter und Zöllner: Erlebtes 1893-1971

    ZeitZeugen Band 2 In seinen Lebenserinnerungenn schildert der schweizerische Grenzwächter Grässli den harten und oft gefährlichen Alltag an den Grenzen der Ost- und Südostschweiz in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Bestimmt wurde Grässlis Arbeitsleben nicht zuletzt durch die beiden...
  11. D

    Zwischen Braun und Rot

    Schon Ende der 60er Jahre begann Hans Brückl in der DDR, die politagitatorischen Zumutungen der SED-Propaganda zu dokumentieren. Zwölf Jahre nach dem Zusammenbruch des DDR-Regimes liegt nun diese basisnahe, facettenreiche und persönlich geprägte Studie zu Mißbrauch und Instrumentalisierung des...
  12. D

    Die Rufmordkampagne: Kirchen & Co. vor Gericht

    In diesem, nun bereits in zweiter und erweiterter Auflage vorliegenden, Buch wird beschrieben, wie Management- und Persönlichkeitstrainer, psychologische Weiterbildner und kleine Religionsgemeinschaften regelrecht fertiggemacht werden, aber auch wie sie kämpfen und vor Gerichten ihr Recht zu...
  13. D

    Das Fanal von Falkenstein

    Eine Studie über die Zersetzung der Kirche durch die Stasi nach der Selbstverbrennung des Pfarrers Günther Der evangelische Pfarrer Rolf Günther verbrannte sich am 17. September 1978 während des Sonntagsgottesdienstes in Falkenstein vor den Augen von etwa 300 Gläubigen. Eine Verzweiflungstat in...
  14. D

    Auf dem Floß

    Die Autobiographie des jüdischen Jungen Kurt, der mit seiner Familie vor den Nazis nach Frankreich flieht. Im dortigen Exil nimmt er den Vornamen Claude an. Als ihn die Judenverfolgung dort einholt, gelingt es ihm mit großem Glück vom Transport in das Vernichtungslager Auschwitz zu fliehen...
  15. D

    Die letzte Seele.

    Ein kleines Anti-kriegsbuch Im Dreißigjährigen Krieg wird ein friedliches Dorf im Vogtland von Pest und Krieg heimgesucht. In seinen Aufzeichnungen berichtet der Dorfpfarrer Masius, wie er versucht, unter unsagbarer Not und Elend treu zu seinen »Seelen«, seiner Gemeinde zu halten – bis zuletzt...
Oben